Sie sind hier

Aktiv werden gegen die Selbstbestimmungsinitiative

Wir sind im Abstimmungskampf gegen die trügerische "Selbstbestimmungs-Initiative" mit on- und offline-Aktionen präsent. So können Sie mithelfen, dass die Kampagne noch sichtbarer wird:

Mitmachen bei Aktion "Trojanisches Pferd"

Mit diesem starken Symbol entlarven wir die trügerische Selbstbestimmungs-Initiative. In 5 Städten rufen wir bis zum 10. November zu einer Aktion auf, für die wir möglichst viele Menschen mobilisieren möchten. Mehr Infos dazu HIER.

Einer Regiogruppe beitreten

Wir brauchen Ihre Unterstützung auf lokaler Ebene. Es gibt bisher Regiogruppen in Zürich, Luzern, Bern und Basel. Diese zeigen unsere Ausstellung, organisieren Stand- oder Flyeraktionen, veranstalten eine Podiumsdiskussion oder einen Workshop und pflegen unser Netzwerk vor Ort.

Melden Sie sich unverbindlich und nehmen sie an einem Treffen der Regiogruppe in Ihrer Nähe teil. So können Sie dazu beitragen, dass unsere Anliegen in möglichst unterschiedlichen und vielen Kreisen verstanden werden. An einigen Orten gibt es Interessenten aber noch keine Regiogruppe. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, damit wir Sie mit anderen Interessenten vernetzen können.

Kampagne multiplizieren

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Lust haben für die Allianz der Zivilgesellschaft eine der folgenden Aufgaben zu übernehmen: Zu einer starken Präsenz und Weiterverbreitung der Kampagne Schutzfaktor M auf Facebook, Twitter, Youtube, Instagram und anderen Social Media Kanälen beitragen

In den Medien Kommentare und Leserbriefe schreiben und uns auf interessante Inhalte aufmerksam machen, damit wir reagieren können