Sie sind hier

Der Abstimmungskampf ist in vollem Gange

12 Okt 18
Lea Schreier

Der Abstimmungstermin vom 25. November rückt näher und daher wird auch die Kampagne der "Allianz der Zivilgesellschaft" immer grösser und auffälliger. In einer gemeinsamen Medienkonferenz mit Parteien und Wirtschaftsverbänden wurde die breite Gegen-Kampagne lanciert. Und unser neues Erklärvideo zeigt anschaulich auf, weshalb wir die Europäische Menschenrechtskonvention in der Schweiz brauchen.

Am 4. Oktober 2018 trat die "Allianz der Zivilgesellschaft" in einem breiten Bündnis mit Parteien, Wirtschaftsverbänden und anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen vor die Medien und erklärte ihre Gründe für die Ablehnung der schädlichen "Selbstbestimmungsinitiative". Die Medienmitteilung dazu finden Sie hier.

Obwohl die ersten Umfrageergebnisse eine Ablehnung der "Selbstbestimmungsinitiative" voraussagen, ist der Abstimmungskampf noch nicht gewonnen. Es gibt noch verschiedene Veranstaltungen, die in den nächsten Wochen über die Initiative informieren und zur Diskussion einladen. Viele davon auch im Rahmen unserer Ausstellung «Meine Geschichte, mein Recht», welche in der ganzen Schweiz zu sehen ist. Die komplette Agenda gibts hier.